Tempo 30 bleibt!

Früher als vom Umweltamt der Stadt Mülheim erwartet, liegen nun die Ergebnisse der Stickstoffdioxid-Belastung an der Kölner Strasse in Selbeck vor. Erfreulicherweise haben sich die Werte gegenüber den Vorjahren deutlich reduziert.
Der Jahresmittelwert für 2016 lag bei 37 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft und damit deutlich unter dem Grenzwert von 40 Mikrogramm.

Lediglich in den Monaten Februar (teils noch ohne Temporeduzierung) und November / Dezember (verstärkter Verkehr, da keine Urlaubszeit) lagen die Monatsmittelwerte über dem Grenzwert.  Mit der Reduzierung der Geschwindigkeit auf max. 30 km/h (seit Ende Februar 2016) konnte das angestrebte Ziel erreicht werden. Es bleibt abzuwarten, ob sich diese positive Tendenz auch in 2017 und 2018 bestätigt. Aus Sicht des Umweltamtes der Stadt Mülheim ist damit klar, dass an der Geschwindigkeitsbeschränkung weiter festgehalten wird. Weitere Informationen können dem WAZ-Artikel vom 13. 4. 2017 entnommen werden