Besuch im Fliedner Dorf

Auf Einladung des Fördervereins für die in der Theodor Fliedner Stiftung/Das Dorf-Mülheim lebenden Menschen mit Behinderung e. V. hatte der Vorstand des SBV Gelegenheit das Dorf, seine Geschichte und die Aktivitäten des Fördervereins kennenzulernen.

Damen-Turnkurs wird weitergeführt

Brigitte Oberlohbeck hat sich nach 30 Jahren im Juli von der Leitung der Gruppe zurückgezogen. Wir danken ihr für diese langjährige und erfolgreiche Arbeit als Kurstrainerin.

Wir freuen uns sehr, Corinna Heinz für die Leitung der Damen-Sportgruppe gewinnen zu können.

Volksinitiative gegen Straßenbaubeiträge

Der Bund der Steuerzahler Nordrhein-Westfalen e. V. hat eine Volksinitiative nach Artikel 67 der Landesverfassung gegen die Erhebung von Straßenbau- Beiträgen ins Leben gerufen. Mit etwa 66.000 Unterschriften von Stimmberechtigten aus NRW wird der Landtag gezwungen, sich mit der Abschaffung des Beitrages zu beschäftigen. Stimmberechtigt sind alle deutschen Staatsbürger, die mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz in NRW haben.

Neue Bebauung am Hantenweg

Wie der WAZ am 2.10.2018 zu entnehmen war, hat der Planungsausschuss in seiner Sitzung am 21.9.2018 die Aufstellung des Bebauungsplanes "Hantenweg -I 27" in Selbeck beschlossen. Im Rahmen der nach BauGB erforderlichen frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung fand am 14.11.2018  eine Öffentlichkeitsversammlung  im Bürgersaal St. Theresia, Kastanienallee 7, statt. Die Leitung der Versammlung lag beim Bezirksbürgermeister Hermann Josef Hüßelbeck. Die Stadt war durch Mitarbeiter des Planungsamtes unter der Leitung von Herrn Blasch vertreten (siehe auch WAZ-Artikel vom 16.11.18 ).

Neuer Förderverein hilft Fliedner Bewohnern

Im Mai 2017 hat sich ein neuer Förderverein zur Unterstützung der im Fliednerdorf lebenden Menschen mit Behinderung gegründet. Der Verein möchte vor allem Initiativen und Projekte unterstützen, wie z. B. Ausflüge, Fahrten und Feste. Dabei ist der Förderverein natürlich auf finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen. 

Bebauungsplan Kölner Str. / Stooter Str.

Für den Bereich der Rumbaumgeländes und der angrenzenden Bereiche ist nun der Bebaungsplan-Entwurf fertiggestellt. Der Bebauungsplan  kann in der Zeit vom 25. September bis zum 25. Oktober  im Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung im Technischen Rathaus, Hans-Böckler-Platz 5 (19. OG, linke Flurseite eingesehen werden. Stellungnahmen können auch innerhalb des v. g. Zeitraumes abgegeben werden. Am Dienstag, dem 26. September um 18:30 Uhr fand hierzu eine Informationsveranstaltung statt.

Solarfeld in Selbeck geplant

Auf dem Gelände der ehemaligen Umspannanlage an der Kölner Straße will die RWE-Tochter Westnetz eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von einem Megawatt errichten. Damit können rechnerisch ca. 320 Haushalte versorgt  werden.

Kapazitätserweiterung Flughafen Düsseldorf

Der Düsseldorfer Flughafen plant, die Anzahl der Flugbewegungen von derzeit 47 auf 60 Flüge pro Stunde zu erhöhen (siehe auch WAZ-Artikel vom 23.5.2016). Die Leitung des Flughafens erhofft sich durch die Genehmigung mehr Flexibilität in der Planung und eine Reduzierung der verspäteten Landungen in den späten Abendstunden. Das Nachtflugverbot bleibt unangetastet.

Bebauungspläne "Kölner Str. / Gärtnerei Rumbaum - I 25 (v)" bzw." Kölner Str. / Stooter Str. - I 25"

Wie bereits der Presse (WAZ-Artikel vom 30. März 2016) zu entnehmen war, plant ein Projektentwickler auf dem Gelände der heutigen Gärtnerei Rumbaum eine Neubausiedlung mit 40 Einfamilienhäusern zu errichten.

Umstellung des Festnetzes auf IP-Telefonie

Bis zum Jahr 2018 will die Deutsche Telekom das analoge Festnetz durch eine digitale Infrastruktur auf Basis des Internet-Protokolls (IP) umstellen. Ziel ist es, die Sprachqualität und Datenübertragung beim Telefonieren und Online-Surfen deutlich zu verbessern. Doch auf dem Weg dorthin sind viele Kunden nicht richtig mitgenommen worden.

Fluglärm! Was tun?

Flugzeuge direkt über Selbeck - eine Situation, die wir oft erleben. Das sollten wir nicht hinnehmen, insbesondere in der Nacht. Wir können jedoch etwas dagegen tun, wenn wir irreguläre Flugbewegungen melden, sei es, dass sie von der Flugroute abweichen und direkt über Selbeck fliegen oder das Nachtflugverbot missachten.

Mutter-Kind Turnen und Kinderturnen wird fortgeführt

Nach langer Suche ist es dem Vorstand des SBV gelungen, wieder eine Übungsleiterin für die v. g. Kurse zu finden. Unter der Leitung einer zertifizierten Übungsleiterin des TSV Viktoria werden ab 9. November 2017 folgende Kurse in der Turnhalle der Grundschule in Selbeck (Karl-Forststr. 13, Eingang Kastanienallee) angeboten. Ab 1.1. 2019 werden die Kurse in alleiniger Verantwortung des TSV Viktoria durchgeführt.

Lärmaktionsplan für Mülheim verabschiedet

Der vom Umweltamt erstellte Lärmaktionsplan ( siehe auf der Stadtseite unter Anlagen: Lärmaktionsplan) liegt seit Oktober 2013 vor. Auf Grund einer 2002 von der EU erlassenen Umgebungslärmrichtlinie sind die Gemeinden verpflichtet, eine Lärmkartierung vorzunehmen und einen Lärmaktionsplan vorzulegen. Eine zusammenfassende Darstellung der Inhalte des Lärmaktionsplanes kann dem anliegenden Beitrag der WAZ vom 3.11.2013 (Anlage 1) entnommen werden. Doch welche Ergebnisse und daraus abgeleitete Maßnahmen ergeben sich konkret für den Ortsteil Selbeck:

Gewerbegebiet Kölner Str. / Erzweg

Der Planungsausschuss der Stadt MH hat am 27.5.2010 beschlossen, den Bebauungsplan „Kölner Str./Erzweg – I19" erneut aufzustellen (siehe Schriftwechsel).

Ratsinformationssystem AllrisNet

Unter der Internetadresse der Stadt Mülheim können Bürger sich über die laufenden Aktivitäten des Stadtrates und der Bezirksvertretung informieren (Termine, Tagesordnungen, Sitzungsvorlagen etc.).

Ein entsprechendes Informationsblatt hierzu finden Sie in der Anlage.

Direkter Zugang zu Allris hier.

Anlagen:
Diese Datei herunterladen (AllrisNet Anwahl.pdf)Anlage 1[AllrisNet Gebrauchsanleitung]8 KB